Logo Idsteiner Brauhaus GmbH, Schulgasse 6, 65510 Idstein, Telefon: 06126-958112

Idsteiner Brauhaus Holzsägewettbewerb

Wettkampf - Regeln

Beim Idsteiner Brauhaus Holzsäge-Wettbewerb, können die Teilnehmer

an der Drumsäge ihr Geschick unter Beweis stellen.

Sägen, schwitzen und gute Stimmung stehen auf dem Programm,

die Regeln sind ganz einfach.

§ 1 Teamzusammensetzung

Ein Team besteht aus zwei Personen, egal ob männlich oder weiblich.

§ 2 Ausstattung

Mit einer etwa 1,50-Meter-Handsäge (Drumsäge) wird von einem horizontal befestigten

Stamm eine Rundholzscheibe (ca. 20 cm Durchmesser) abgesägt.

Bei dieser Disziplin sind der Rhythmus, die Dynamik und Teamwork der Teilnehmer entscheidend.

§ 3 Ablauf

Jedes Team muss in zwei Durchläufen sägen (abwechselnd auf der linken und

der rechten Seite des Sägebocks), die beiden Zeiten werden zu einer Gesamtzeit addiert.

Die Hälfte der gesamten Teams (natürlich die mit den schnellsten Gesamtzeiten)

muss dann ins Stechen nach Zeit. Das Team mit der besten Gesamtzeit

(addiert aus allen Durchläufen) erhält den 1. Preis und den begehrten Wanderpokal.

Wichtig:

Der Signal-Knopf (seitlich hinter dem Sägebock stehend) muss sofort nach durchsägen
des Holzstammes gedrückt werden, erst wenn dieses Signal ertönt wird die Zeit gestoppt.

§ 4 Jury

Die Jury wird aus drei Teilnehmern vor Ort gebildet.

Wettbewerbsleitung: Ch. Ansel, A. Seel

Schiedsrichter: B. Volkmar, Th. Fichtner

Programm und Regeländerungen vorbehalten.